TSB Tennisabteilung » Startseite
Zufallsbild:
16September2010
 

Ein Lebensretter für die Tennisabteilung

TSB Schwäbisch Gmünd schafft durch Mitgliederspenden einen Defibrillator an

Die Tennisabteilung des TSB Gmünd hat sich mit Hilfe von Mitgliederspenden einen Defibrillator angeschafft. Dieser wurde im Rahmen eines „Er&Sie-Turniers" feierlich übernommen. Der richtige Umgang wurde trainiert.

In Deutschland sterben jährlich mehr als 130 000 Menschen an einem plötzlichen Herztod. Sogar durchtrainierte Spitzensportler können diesem erliegen. Die einzig wirksame Hilfe im Notfall ist der Einsatz eines Defibrillationsgerätes. Aus diesem Grund hat die Tennisabteilung des TSB Gmünd auf den Aufruf des Welt-Tennis-Bund reagiert und mit Hilfe von Spenden durch Mitglieder der Tennisabteilung einen Defibrillator angeschafft. Die notwenige Schulung für das AED-Gerät (automatisierter externer Defibrillator), mit der bislang 12 Mitglieder für den Ernstfall „fit“ gemacht wurden, fand im DRK-Zentrum Schwäbisch Gmünd unter der Leitung von Christoph Gseller statt. Neben grundsätzlichen Informationen zum Thema Notfallversorgung und dem korrekten Absetzen eines Notrufes, wurde intensiv das richtige Verhalten in einer Notfallsituation geübt. Das Feststellen des Atemstillstandes, die stabile Seitenlage, die Herz-Lungen-Wiederbelebung und die Anwendung des Defis standen hierbei im Mittelpunkt.
Im Rahmen eines „Er&Sie-Turniers“ wurde das Gerät feierlich übernommen. Der Vorstand der Tennisabteilung, Heinz-Dieter Vogt, bedankte sich bei allen Spendern.

9August2009
 

Tennis in Kooperation mit der Schule

Eine Kooperation zwischen Tennisverein und Schule, initiert vom Abteilungsleiter der Tennisabteilung des TSB, Heinz-Dieter Vogt und Rektorin Daniela Maschka-Dengler nutzten 20 Schulkinder im Alter von acht bis elf Jahren.

Von April bis Juli wurden die Kinder jeden Montag von den Tennisspielern und Trainern der Tennisabteilung des TSB an der Friedensschule auf dem Rehnenhof abgeholt. Auf der Tennisanlage im Laichle waren die Kinder nicht zu bremsen und waren mit viel Einsatz und Freude dabei den Tennisschläger zu halten, den Ball zu treffen und möglichst kontrolliert zu schlagen. Mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen gelang es den Betreuern, allen voran Nina Kurr, die Kinder für das Tennis zu begeistern. Spaß und Spiel war im Einklang. Zum Abschluss wanderten Betreuer und tennisbegeisterte Kinder wieder zurück zur Friedensschule und übergaben sie ihren Eltern. Einige Kinder werden im Tenniscamp dar Tennisabteilung weiter am Ball bleiben.

11Juli2009
 

Tenniscamp 2009

Auch in diesem Jahr findet in der ersten Ferienwoche (03.08 - 07.08) wieder das Tenniscamp für Jugendliche statt. Geboten werden viel Tennis und Spaß bei den bekannten Trainern aus den vorangegangenen Jahren. Start ist jeweils um 9 Uhr morgens und Ende um 17Uhr abends, Mittagessen inklusive. Die Preise betragen 120€ für Mitglieder und 130€ für Nichtmitglieder. Anmeldungen bitte an unseren Jugendsportwart Philip Straub Tel.: 0160/7827597 oder unter der E-Mail: straubsauger@yahoo.de

8August2008
 

Eine klare Sache für die Damen 40

Die Tennis Damen 40 Mannschaft der TA TSB Schwäbisch Gmünd konnte die Saison erfolgreich abschließen. Ohne Niederlage ist die Mannschaft in die Bezirksliga aufgestiegen. Das Bild zeigt die erfolgreiche Mannschaft. Hinten von links: Theresia Fischer, Bettina Roos, Marie-Luise Muth, Ingrid Kuttner und Rita Reinhardt, vorne von links: Elisabeth Feihl-Kehr, Dorothea Labriga, Margit Klaus, Heidrun Bareiß, Barbara Koziara und Milena Treuter. Auf dem Bild fehlen: Nataliya Müller, Sabine Vieweg und Trainer Josef Herr

2August2008
 

Klassenerhalt

Die 1.Herrenmannschaft hat nun nachträglich den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga geschafft. Durch die Entscheidung des Schiedsgerichts wurde die 3:6 Niederlage gegen Bettringen in einen 7:2 Sieg umgewandelt, so dass man nun glücklicherweise den sechsten Tabellenplatz in der Abschlusstabelle belegt, welcher zum Klassenerhalt berechtigt.

Seiten (11): « 1 2 3 4 5 » ... »